Ri: Talks.

Lasst uns reden.

Beiträge erscheinen, Bücher und Urteile werden besprochen – aber die Welt dreht sich weiter. Wir glauben: Interaktion bringt ri:chtig viel Mehrwert! In unseren Ri:Podcasts laden wir Interessierte, Autor*innen und unsere Leser*innen zum Hören bzw. Austausch ein. In loser Folge verfolgen wir die Entwicklungen u.a. in Literatur, Rechtsprechung und Gesetzgebung. Die “Ri:daktionskonferenz” öffnet die Tür zum Maschinenraum der Ri: Hier besprechen wir offen und transparent die Themen der kommenden Monate. Bei “Call and Ri:sponse” freuen wir uns über regen Austausch und Anregungen mit Gästen.

Ri:daktionskonferenz

Spielen Sie Mäuschen, wenn Kim Manuel Künstner die Ri:daktion zum Gespräch bittet.

Kim
Sch(l)ichtleiter

Call and Ri:sponse

Mirjam Steinfeld gewährt Gästen nicht nur, aber vor allem rechtliches Gehör. 

Mirjam
Vorsitzende

Über Call and Ri:sponse

Dialog schafft Innovation statt Verstetigung. Die Welt braucht nicht mehr Talkrunden, in denen jeder seine Statements verkündet, ohne auf sein Gegenüber einzugehen. Wir brauchen Gespräche, in denen die Teilnehmer:innen und die Zuhörer:innen miteinander und aneinander wachsen.

Dialog schafft Nähe statt Entfremdung. Wie auch in der Physik gilt, dass „Reibung eine Kraft ist, die zwischen Teilchen wirkt, die einander berühren. Diese Reibungskraft erschwert dann die Bewegung der Teilchen gegeneinander.“ Wer miteinander redet, bewegt sich aufeinander zu, nicht voneinander weg.

Call & Ri:sponse ist ein wahrer Dialog, denn hier treffen Menschen, Geschichten und Ansichten von stets konträrer Art aufeinander. Wie bei jeder Reibung findet ein Austausch auf molekularer Ebene statt, ja es kann sogar zu kurzen chemischen Reaktionen kommen.

Folglich gehen wir aus jeder Reibung als ein anderer Mensch heraus, da wir nun etwas von unserem Gegenüber an uns und mit uns haben.

Wir möchten daher unseren Beitrag zu einer unterhaltsamen, kurzweiligen, aber auch inspirierenden Debattenkultur leisten, indem wir auf die verbale Friktion spannender Menschen setzen.

Unsere Podcast-Reihe Call & Ri:sponse findet daher nach folgendem Schema statt (Liebhabern der Debattenkultur wird der Aufbau bekannt vorkommen):

I. Anmoderation

    1. Allgemeine Einführung in die Thematik und Vorstellung der These
    2. Vorstellung der Teilnehmer:innen und deren Positionen
    3. Abstimmung im Auditorium ob pro oder contra zur These

II. Runde 1

    1. Vorstellung der Thematik aus Sicht des Speakers A (Pro)
    2. Vorstellung der Thematik aus Sicht des Speakers B (Contra)

III. Runde 2

    1. Vertiefung der wesentlichen Argumente des Speakers A (Pro)
    2. Vertiefung der wesentlichen Argumente des Speakers B (Contra)

IV. Runde 3

    1. Zusammenfassung eigene Argumente und Widerlegung der vorgebrachten Argumente des Gegenübers durch Speaker A (Pro)
    2. Zusammenfassung eigene Argumente und Widerlegung der vorgebrachten Argumente des Gegenübers durch Speaker B (Contra)

V. Abmoderation

    1. Abstimmung im Auditorium ob pro oder contra zur These
    2. Vorstellung der Veränderung in der Stimmenverteilung / Bekanntgabe Gewinner
    3. Öffnung des Panels für Fragen.

Der zeitliche Rahmen sollte eine Stunde nicht überschreiten, wobei wir uns selbstverständlich an den physikalisch/wissenschaftlichen Maximen orientieren. Somit liegt die tatsächliche Dauer irgendwo zwischen Einstein (Zeit ist relativ), Heisenberg (schauste hin, ist die Zeitangabe da), Parkinson (Inhalt und Aufgabe dehnen sich auf den ihm zugeteilten Zeitraum aus) und abgewandeltem Kant (podcaste nur so lange, wie Du wollen kannst, dass der Podcast immer lang sein wird).

Wer sich in diesem Talk-Konzept erkennt und eine Position zu einem aktuellen Thema vertreten kann und möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei der Ri für eine Teilnahme an Call & Ri:sponse zu bewerben.

Kontakt

Herausgeberin und Rechtsanwältin Claudia Otto steht für Autoren- und Presseanfragen selbstverständlich gerne persönlich über ihre Kanzlei COT Legal zur Verfügung. 

Für Fragen zur Mitgliedschaft ist die Steady Media GmbH bitte direkt zu kontaktieren.

OpernTurm
60306 Frankfurt am Main
Tel: 069 667 748 450

Mail: claudia.otto@cot.legal

oder: claudia.otto@rechtinnovativ.online

Titelbild: © BrAt82 via Adobe Stock, #169179236; Frankfurter Skyline: © Alex Tihonov via Adobe Stock, #65031317