Gauseweg: Das elektronische Bundesgesetzblatt kommt

Von Ri/COT

Das elektronische Bundesgesetzblatt kommt Sollen Gesetze eingehalten werden, müssen sie bekannt sein. Deswegen verpflichtet ein Gesetz in Deutschland erst ab dem Moment der Verkündung, d.h. ab dem Zeitpunkt, ab dem die Bevölkerung von seinem Inhalt Kenntnis erlangen kann. Bislang erfolgt die Verkündung auf gedrucktem Wege im Bundesgesetzblatt (BGBl). Als aber die Open Knowledge Foundation im…

Update

Von Ri/COT

Pläne zu Kalender, Newsfeed und Newsletter Wir haben unseren ersten großen Meilenstein erreicht! Das Erscheinen und Veröffentlichen der Ri 01/2019 auf einer nagelneuen Ri-Website – pünktlich zum 1. Mai 2019 – in Zusammenarbeit mit einer fantastischen neuen Partnerin, der Steady Media GmbH. Die Communit:Ri wird in den nächsten Wochen mit Features angereichert: Unter anderem ist…

Otto: Sog. menschenzentrierte KI. Nur ohne Kinder.​

Von Ri/COT

Sogenannte menschenzentrierte KI. Nur ohne Kinder. Die „Ethics Guidelines For Trustworthy AI“ (im Folgenden „Guidelines“), die „menschenzentrierte vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz“ als Europäische Marke etablieren sollen, orientieren sich an den Interessen Erwachsener und erwähnen Kinder gerade einmal am Rande. Ganze sieben Mal, davon sind zwei identische Doppelerwähnungen, werden Kinder („child*ren/hood“) in den Guidelines genannt. Demgegenüber wird die…

Otto: STOchastische Innovation

Von Ri/COT

STOchastische Innovation im Finanzbereich? Stochastische Innovation im Finanzmarkt bedeutet, dass ihr Erfolg vom Zufall abhängt. Denn das Scheitern ist wahrscheinlich von den Anbietern neuartiger Finanzprodukte eingeplant. Dies ist an einem aktuellen Fall, ausführlich dargestellt in der aktuellen Ri 01/2019 (https://rechtinnovativ.online/ri-01-2019-otto-stochastische-innovation-im-finanzbereich), erkennbar. Das Scheitern solcher fragwürdigen Innovationen ist daher wahrscheinlicher als ihr Erfolg. Die negativen Effekte…

Birnbach: Recht und Ordnung als Frage der Digitalität?

Von Ri/COT

Recht und Ordnung als Frage der Digitalität? “Technology is the most important driver for change in the legal industry. It has grown exponentially, and is increasingly capable, pervasive and connected. Do we resist or embrace it?“ – Richard Susskind in seiner Keynote Speech auf der Intapp Connect 2019 Conference, die am 17. und 18. April…